der 01.07. - hauptsachegegenwind.de

Am Samstag den 01.07.2017: der größe Tag ist da. Leider das schlechte Wetter auch. Ein wenig nervös war ich schon. An der S-Bahn gleich ein paar Mitstreiter gesehen.

Und  am Einsatzort haben wir uns schnell zu zweier Teams zusammen gefunden. Ich hatte eine 80 jährigen Düsseldorferin an meiner Seite.  ir waren ein gutes Team: sie hatte Ahnung von Düsseldorf, ich von der Tour.



die ersten Fans kommen

diese gut gerüstet mit einer Überdachung


Hobbyradler testen die nasse Strecke

noch ist es leer bei uns


Bereits zur Werbekarawane sind die Zuschauer zahlreich erschienen

Bereits zur Werbekarawane sind die Zuschauer zahlreich erschienen

 Zwei Erwachsene von einer Ampel heruntergeholt, zwei Knaben von der Absperrung, eine Schirm von der Absperrung holen lassen, einen Besoffenen von der Polizei verhaften lassen, und viele Flaschen und Kaffeebecher entsorgt. 

 Ich war sehr streng, aber ich wollte nicht, dass einer der Radfahrer an „unserer“ Ecke hinlegt und sich was bricht. Schade war es dass ich vergessen hatte mich technisch so vorzurüsten, dass man die Starterliste auch hatte. Erkennen konnte ich außer Herrn Greipel niemanden.



da fahren sie

und der kommt um die Ecke


und immer wieder Regen

streng und nett