Orange Bike - hauptsachegegenwind.de

Ein kleines Fahrrad geht auf die Reise

Am Freitag den 16. Juli 2010 ging es los. Meine Nichte Annika und mein Neffe Kaj und ich schickten Orange Bike mit einem Travel Bug auf die Reise.



Was ist ein Travel Bug?

Einfach ausgedrückt, ist ein Travel Bug ein Metallanhänger wie abgebildet. An diesem Anhänger kann man jeden beliebigen Gegenstand anbringen. Der Code auf dem Metall ist einzigartig und ermöglicht es, den Gegenstand auf Geocaching.com zu verfolgen. Die Geocacher bringen den Travel Bug von Cache zu Cache.


Unser ADFC-Rädchen ist im Oktober 2012 in Budapest angekommen. Mit einem längeren Aufenhalt in Hessen und in Wien, wie man der Karte entnehmen kann.

Von Oktober 2012 bis Dezember 2012 ist es zum Balaton und wieder zurück nach Budapest gereist.


Die zurückgelegten 1973.7 Meilen sieht man dem Rädchen in Budapest schon an, wie das Foto aus Ungarn beweist.  

 

Die Aufenthaltsorte sind meistens solche Dosen

 


Von Budapest zum Kreischberg in der Steiermark ging es auf  1.981 m hoch zur Skistation. Von der Steiermark Richtung Westen ins Lungau nach Tramweg.

Tramsweg ist laut Wikipedia eine Marktgemeinde und Bezirkshauptort des Lungaus. Wie man der Karte entnehmen kann, ist es weiterhin im Lungau unterwegs.

Am 17.02.2013 hatte es 2640,8 Meilen zurückgelegt.


Im April ist es von Salzburg nach Tschechien gefahren um sich dann bis Oktober dort aufzuhalten.

Hier bei Liberec Nordböhmen.

Liberec liegt im Norden Tschechiens nicht weit vom Dreiländereck mit Polen und Deutschland entfernt im Reichenberger Kessel

 

 

 

 

 

Liberec liegt im Norden Tschechiens nicht weit vom Dreiländereck mit Polen und Deutschland entfernt im Reichenberger Kessel


Auch in Prag war es mehrmals um dann am 26.10.2013 nach Greenwich, London zu fliegen.

Liberec liegt im Norden Tschechiens nicht weit vom DreiläIn London

 

 

 

 

 

 

Weiter ging es nach Norden an Briggleswade vorbei und zur Küste. Am 28.02.13 eine Schreckensmeldung: Orangebike war nicht mehr im letzen Versteck. Ein Cacher hatte es im Gras zum Glück im Gras bei dem Versteck gefunden und mitgenommen.

Und am 05.01.13 ist es in Brightlingsea eingetroffen. Wie man auf dem Webcam-Bild sieht, ist es am 12.01.2014 recht stürmisch und feucht.

    Brightlingseea am 12.01.2014 per Webcam 

 

 

 

 

 

 

Am 05.01.2014 sind damit 6401,7 km zurückgelegt.


 

In England ist es dann lange ohne Bewegung geblieben. Ich dachte schon es wäre verloren gegangen. Dann im Mai 2014 hat es den Sprung über den Kanal geschafft und sich zunächst rasch in Belgien bewegt und ist fast bis Calais gekommen dann aber bis Dezember 2014 dort liegen geblieben. Im Januar 2015 ist es wieder nach Belgien gefahren und befindet sich zur Zeit in Rossignol Gemeinde Tintigny in Wallonien.

 

 

 

 

 

9210,6 km hat es jetzt zurückgelegt.